baumit-selbermachen.de
baumit-selbermachen.de

Farbwirkung: Die Bedeutung der Farben

Wusstest du, dass jeder von uns Farben unterschiedlich wahrnimmt und sie sich positiv auf deine Stimmung auswirken können? Farben spielen in unserem Alltag eine zentrale Rolle – ob bewusst oder unbewusst. Daher ist es umso wichtiger, bei der Gestaltung deiner Wohnideen die Grundregeln der Farbwirkung zu berücksichtigen.

Wie beeinflussen Farben die Raumwirkung?

Du möchtest deinen Raum neu gestalten. Bevor du dich im Detail für deine Farbe entscheidest, solltest du dich damit auseinandersetzen, wie Farben sich auf Räume auswirken.

  • Raumproportionen: So wirkt dein Raum höher oder niedriger

Die Raumhöhe deines Zimmers ist niedrig. Du kannst optisch die Raumhöhe vergrößern in dem du gezielt die Decke heller und die Wände einen Farbton dunkler streichst. Kleiner Tipp: Eine hellgraue Wandfarbe wirkt dezent, lässt aber dennoch den Raum höher erscheinen.

  • Gezielter Einsatz von Farben: So wirkt dein Raum größer oder kleiner

Mit hellen, sanften Pastellfarben kannst du ein kleines Zimmer optisch größer erscheinen lassen. Satte, kräftige Farben können deine Wand betonen und Einrichtungsgegenstände in Szene setzen.

  • Licht und Farbe kombinieren: So wirken Lichtverhältnisse auf deinen Raum

Dein Zimmer hat einen schwachen Lichteinfall. Mit luftigen und warmen Frabtönen kannst du deinen Raum optisch aufhellen. Kühle und kräftige Töne lassen deinen lichtdurchfluteten Raum an Tiefe gewinnen, wodurch sich eine moderne Gestaltung hervorhebt. Kleiner Tipp: In einem großen, hellen Raum kannst du ein Wandelement mit einem intensiven Farbton zum Eyecatcher machen.

Rote Glühbirne

Baumit Tipp

Schritt für Schritt zum Ziel

Beachte vor deinem neuen Farbkonzept immer die Lichtverhältnisse und Raumproportionen deines Zimmers. So gelingt es dir, für deinen neuen Anstrich die ideale Wandfarbe wählen zu können. 

Welche Rolle haben Farben?

Strahlende Leuchtkraft

Gelbtöne verströmen Wärme, Leichtigkeit und gute Laune. Sie fördern die Hirnaktivität und gelten als kommunikative Farben. Durch den bewussten Einsatz wird eine freundliche Atmosphäre gezaubert und der Raum erwärmt.

Erwärmende Freundlichkeit

Orangetöne signalisieren Wärme, Freude und fördern die Kreativität. Sie wirken aufmunternd und stimmen positiv. Passende Farben zum Kombinieren sind helle und warme Brauntöne.

Gesunde Lebensfreude

Grün steht für Harmonie, Erholung und Beruhigung. Die Farbe betont die Verbindung zur Natur. Grüntöne passen besonders gut zu erdigen Brauntönen und warmen neutralen Farben.

Farbiges Vergnügen

Blau strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Fassaden- und Raumelemente mit Blautönen wirken kühl und geräumig. Himmelblau passt gut zu hellen, neutralen Farben, die mit bestimmten Blauschattierungen harmonieren.

Rote Glühbirne

Baumit Tipp

Immer farbenfroh bleiben!

Wähle aus der umfangreichen Farbpalette Baumit Life mit über 800 Farbtönen deine Lieblingsfarbe. 

Zur farbgetreuen Farbauswahl ist der Baumit Life Farbfächer optimal. Du erhältst ihn im Hornbach-Markt an der Baustoff-Info. Alternativ kannst du den Farbfächer auch im Hornbach Online-Shop ausleihen. Du brauchst eine Beratung? Wir helfen dir gerne weiter.

Wohnideen mit der richtigen Wandfarbe umsetzen

Mit Baumit Farben kannst du die Atmosphäre in deinen vier Wänden beeinflussen und auf deinen Stil anpassen.

Warme Farbtöne sorgen für eine gemütliche und entspannende Stimmung. Farbenfrohe und knallige Töne strahlen Lebensfreude aus. Du wünschst dir einen romantischen, ländlichen Look, dann verwende erdige Töne, die sich in der Natur widerspiegeln. Diese Farben lassen sich mit Holz wunderbar kombinieren. Dein Motto ist „weniger ist mehr“ und du liebst es modern? Dann setze deine minimalistische und puristische Einrichtung mit dezenten und pastelligen Farbtönen in Szene.

Raumgestaltung mit blauer Wandfarbe. Fassaden- und Raumelemente mit Blautönen wirken kühl und geräumig.
Wandfarbe Blau: Fassaden- und Raumelemente mit Blautönen wirken kühl und geräumig.
Raumgestaltung mit blauer Wandfarbe. Fassaden- und Raumelemente mit Blautönen wirken kühl und geräumig.
Wandfarbe Blau: Fassaden- und Raumelemente mit Blautönen wirken kühl und geräumig.
Helle, sanfte Pastelltöne können ein kleines Zimmer optisch größer erscheinen lassen.
Wandfarbe Pastell Blau: Helle, sanfte Pastelltöne können ein kleines Zimmer optisch größer erscheinen lassen.
Wandfarbe Gelb: Gelbtöne verströmen Wärme, Leichtigkeit und gute Laune.
Wandfarbe Dunkelgrün: Satte, kräftige Farben können deine Wand betonen und Einrichtungsgegenstände in Szene setzen.
Grün steht für Harmonie, Erholung und Beruhigung. Die Farbe betont die Verbindung zur Natur.
Wandfarbe Grün: Grün steht für Harmonie, Erholung und Beruhigung. Die Farbe betont die Verbindung zur Natur.
Rottöne signalisieren Wärme, Freude und fördern die Kreativität. Sie wirken aufmunternd und stimmen positiv.
Wandfarbe Rot: Rottöne signalisieren Wärme, Freude und fördern die Kreativität. Sie wirken aufmunternd und stimmen positiv.

Dazugehörige Produkte